Grauer Star

Katarakt

 

Trübung der Augenlinse, umgangssprachlich „grauer Star“ genannt.

Durch die Trübung der Linse kann Licht nicht mehr ungehindert zur Netzhaut durchdringen, das Sehvermögen ist je nach Trübung gering bis deutlich eingeschränkt. Blindheit eines Auges entsteht, wenn die Linse absolut getrübt ist.

Als Ursachen gelten neben genetischen Faktoren auch Stoffwechselerkrankungen, Folge chronischer Augenentzündung, traumatische Verletzung, etc.

Man unterscheidet zwischen Totalstar, Kern,-oder Rindenstar je nach Lage und Ausmaß der Trübung.

Beim Totalstar handelt es sich um eine komplette Trübung der Linse, es ist dem Pferd lediglich möglich hell und dunkel zu differenzieren, jedoch kann es keine Gegenstände mehr erkennen, oder lediglich schemenhaft.

Beim Kernstar ist der Linsenkern getrübt, die äußeren Linsenanteile sind klar und durchsichtig, jedoch ist der Kern meist so stark getrübt, dass das Sehvermögen auch in Mitleidenschaft gezogen wird.

Beim Rindenstar hingegen ist die Trübung am äußeren Kapselrand zu lokalisieren, die Sehkraft muss nicht beeinträchtigt sein.

 Klinisches Bild:

Trübung der Linse ( s.o.), Abnahme der Sehschärfe, Blendeempfindlichkeit, langsamer Sehverlust, ggf. Blindheit auf dem betroffenen Auge, Ängstlichkeit, Zögern daher Leistungseinschränkung bzw. eingeschränkte Nutzbarkeit als Reitpferd,

 Behandlung:

1. Veterinärmedizin:

Ultraschall vom Auge, mithilfe eines Elektroretinogramm (ERG) misst er die elektrischen           Ströme auf der Netzhaut, Katarakt-Operation wobei Linsenimplantat eingesetzt wird,

 

2. Homöopathie

besonders im Anfangsstadium als hilfreich erwiesen:

Senecio cineraria Augentropfen, Cineraria Maritima Succus-Augentropfen,

Bryonia alba, Calcium Carbonicum, Calcium fluoratum, Calcium iodatum, Cannabis sativa, Causticum, Conium maculatum, Euphrasia, Natrium muriaticum, Phosphor,

Pulsatilla, Rhus toxicodendron, Naphtalinum

Folgen:

Neben der Einschränkung des Sehvermögens kann eine Trübung der Linse zu Entzündungsreaktionen im Augeninneren führen ( linseninduzierte Uveitis)!

Ein Gedanke zu „Grauer Star“

  1. Respekt das du neben(ich hoffe du machst deine ausbildung noch) deiner Ausbildung noch dir zeitnimmst um alles aufzuschreiben und zu veröffentlichen,klar es übt aber ich hätte dazu keine lust.

    Aber mach weiter so, sehr gute Seite:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.